Hallo ihr Lieben,

ich bin Paul, 31 und Wahl-Mainzer. Vor sechs Jahren habe ich mich entschlossen, Mainz zu meiner Heimat zu machen. Es war die richtige Entscheidung. Der Flair von Gemeinsamkeit, Offenheit und Fastnacht lassen mich nicht an meiner Entscheidung zweifeln. Eine ganze Stadt, die in der fünften Jahreszeit komplett durchdreht kann einem nur sympathisch sein.

Im Mai 2020 kam mir die Idee, als Tourguide aktiv zu werden. Den Gedanken, mich für meine Wahlheimat zu engagieren, trage ich schon länger in mir und habe damit die richtige Basis gefunden.

Mainz verkörpert zweitausend Jahre alte Geschichte, von den Römern zu Napoleon, rheinhessische Kulinarik mit Weck, Worschd und Woi, und offene Einwohner, die zu jeder Tageszeit einen flapsigen Spruch auf den Lippen tragen.  

Mein Ziel ist es, Stadtführungen einen neuen Charakter zu geben und ihnen frischen Wind einzuhauchen. Ich möchte Mainzerinnen und Mainzern die Vielseitigkeit ihrer Stadt präsentieren und internationale Gäste für unsere Stadt gewinnen.

Lasst uns gemeinsam bei einem Glas Wein Mainz entdecken!

Ich freue mich auf Euch!

Paul